Über PBI > PBI International > Methoden 
Seite drucken

Was leistet PBI

Unsere Arbeitsmethoden

Begleiten:

International zusammengesetzte Freiwilligenteams bieten unbewaffnete Schutzbegleitung für gefährdete Personen und Organisationen. Rund 80 Personen sind permanent vor Ort in den Einsatzländern präsent.

Beobachten:

Sie beobachten und analysieren die Menschenrechtssituation und die politische Lage.

Berichten:

Sie berichten einem Netzwerk von Botschaften, Regierungsstellen, NGOs, PolitikerInnen und Sicherheitskräften über die Bedrohung von PBI-Partnerorganisationen und den jeweiligen Konflikt. Die Berichte stossen auf internationaler und nationaler Ebene und in Fachkreisen auf grosses Interesse.

Bilden:

PBI-ExpertInnen bieten Workshops über Methoden zu Menschenrechtsfragen, gewaltfreier Konfliktlösung, Sicherheit und politischer Analyse an und erhöhen damit die Autonomie der Betroffenen.

«Ich durfte mutige, entschlossene Menschen kennen lernen, Menschen mit Idealen, die grosse Risiken und Opfer in Kauf nehmen, um für ihre Würde, Rechte und Existenz und die anderer zu kämpfen. Dies erfüllt mich mit Demut, Dankbarkeit, Hoffnung. Guatemala wird mich auch in der Schweiz nicht loslassen.»
Jacqueline Hefti Widmer, ehemalige PBI-Freiwillige Guatemala


Peace Brigades International
deutsch | français