Über PBI > Facts & Figures 
Seite drucken

PBI auf einen Blick

Facts & Figures

Peace Brigades International

  • 1981 Gründung von Peace Brigades International in Kanada >>
  • Aktuelle Projekte in Guatemala, Honduras, Indonesien, Kenia, Kolumbien, Mexiko >>
  • Seit 2014: Konsultativstatus beim UNO-Wirtschafts- und Sozialrat (ECOSOC)
  • 99 Projektfreiwillige aus 22 Ländern waren 2016 in den Einsatzgebieten
  • 649 MRV aus 65 Organisationen erhielten 2016 Schutz und Unterstützung in den Projektländern
  • Jahresbudget der Projekte CHF 2.5 Mio. (exkl. Arbeit der Ländergruppen)
  • Enge Zusammenarbeit mit Amnesty International, Human Rights Watch, International Alert, Protection International, IKRK, UNHCHR, UNHCR
  • Gewinnerin verschiedener Preise für Menschenrechte und Frieden >>

PBI-Schweiz

  • 1983 Gründung von PBI-Schweiz: Der erste Schweizer Freiwillige geht nach Guatemala
  • Enge Zusammenarbeit mit der Abteilung Menschliche Sicherheit des EDA
  • Seit Dez. 2002 wird PBI-Schweiz von der Stiftung ZEWO zertifiziert.
  • 7 Mitglieder des Nationalkomitees >>
  • 5 Festangestellte und durchschnittlich 8 PraktikantInnen pro Jahr >>
  • Über 850 private Mitglieder und GönnerInnen und rund 60 institutionelle Geldgeber und Firmenspender

    Das Jahr 2016 in Zahlen

    • 9 Schweizerinnen und Schweizer im Auslandeinsatz >>
    • 7'167Stunden Auslandseinsatz von Freiwilligen im Wert von CHF 215'000 (berechnet zu CHF 30/h)
    • Unbezahlte Freiwilligenleistungen in der Schweiz: 3'952 Stunden im Wert von CHF 118'500
    • 14 Workshops "Nächster Halt: Frieden" an Schulen >>
    • 24 Besuche von MRV aus Guatemala, Honduras, Kolumbien, Mexiko >>

      Peace Brigades International
      deutsch | français