Aktuell > Video & Audio > 1 Franken pro Jahr und pro Einwohner, es ist möglich 
Seite drucken

1 Franken pro Jahr und pro EinwohnerIn ist möglich

Animationsfilm von Solidarisches-Freiburg, Mai 2016, 2 Minuten

Der von den bekannten Freiburger Filmemachern Sam und Fred Guillaume produzierte und von Florian Pittet musikalisch begleiteter Animationsfilm zeigt die Bedeutung der internationalen Solidarität durch konkrete Entwicklungsprojekte, welche der Verband Solidarisches-Freiburg unterstützt.

Dieser künstlerische und spielerische Animationsfilm entstand mit dem Ziel, von dem Mitleid erweckenden Bild, das Entwicklungsorganisationen von ihrer Arbeit vermitteln, wegzukommen.

Mit dem Film möchte Solidarisches-Freiburg auch in der Freiburger Bevölkerung und den Behörden Bewusstsein schaffen, damit der Anteil der öffentlichen Gelder für die internationale Solidarität steigt und dadurch die rund 20 Mitgliederorganisationen, darunter PBI, ihre Arbeit im Süden ausbauen können.

Zurzeit spendet der Kanton Freiburg ungefähr 0,49 Franken pro Jahr und pro EinwohnerIn für die öffentliche Entwicklungshilfe. Das Ziel von Solidarisches-Freiburg ist es, die symbolische Summe von einem Franken pro Jahr und pro EinwohnerIn sowohl im Kanton wie auch in den Gemeinden zu erreichen.

Mehr Informationen zu Solidarisches-Freiburg>


Peace Brigades International
deutsch | français